Zurück zu allen Veranstaltungen

OLINKAS BESONDERER TAG

Eigenproduktion frei nach N. Malverti und M. Olten Was macht ein kleines Schaf, wenn die anderen Schafe  nicht  mit   ihm   spielen   wollen?   Es   geht   in die weite Welt hinaus, um neue Freunde zu finden. Und auf einmal weiß es, wie sich Glück anfühlt.

Aufgeführt wird das Stück im Rahmen der alljährlichen Aufführungsreihe „Das Theater der Schule 2019“ in Bozen; ein Projekt des Teatro Stabile Bozen und dem Verein Theatraki mit der freundlichen Unterstützung der Autonomen Provinz Bozen – Italienische Kultur und der Stadt Bozen

Wo?

Teatro Comunale di Gries / Stadttheater Gries Galleria Telser / Telser Galerie, 13

Wann?

9. Mai ore 18.00 Uhr

Theaterpädagogin

Doris Plankl

mit der Scuola primaria A. Manzoni, Bolzano / Bozen Classe / Klasse 4B - Alexandra Moschen, Alexandra Calandrin, Marina Fusmini, Elena Chiesi e/und Vincenza Migliore


Frühere Veranstaltung: 9. Mai
Der beste Freund der Welt
Spätere Veranstaltung: 9. Mai
Gestrandet - Theaterwerkstatt ZINNOBER