Robin Hood und seine lustigen Gesellen

14 Tage Theaterluft schnuppern, spielend Gemeinschaft erleben, die Bretter die die Welt bedeuten betreten, in die tollsten Rollen schlüpfen, neue Welten entdecken und den verdienten Applaus wie tausend kleine Sternmomente abholen. Das war es, was die Heimatbühne St. Andrä den Kindern der Dorfgemeinschaft ermöglichen wollte: Jugendarbeit und Sommerbeschäftigung in einem.

Die sehr gelungene Zusammenarbeit zwischen der Heimatbühne St. Andrä und dem Theaterpädagogischen Zentrum Brixen ging im August 2018 über die Bühne. 28 Kinder entwickelten unter der Leitung von Nathaly Ebner, Heidi und Jonathan Troi Szenen rund um die Legende von Robin Hood. Dabei war natürlich wichtig, dass niemand zu kurz kam, jede/r seinen Auftritt hatte und die Kinder sich als Teil einer großen Gemeinschaft erleben konnten.

Der Text liegt im Servicebereich auf und kann für die eigene Arbeit unter Nennung der verantwortlichen Theaterpädagogen/innen verwendet und adaptiert werden.