Detektivbüro Nepomuk

In nur fünf Vormittagen erarbeiteten die 11 Jugendlichen im Alter zwischen 10 und 14 Jahren einen 17minütigen Film. Unter der Leitung von Thomas Troi, Benedikt Troi und Jonathan Troi setzen die Kinder im Rahmen des JUKAS Sommerprogramms ein Drehbuch von Heidi Troi um. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Mit den Kurzfilmprojekten bekommen Kinder und Jugendliche Einblicke in die Entstehung eines Films. Sie dürfen sich vor und hinter der Kamera bewähren, lernen verschiedene "Berufe" im Filmgeschäft kennen und erfahren, wie viel Disziplin und Geduld von allen Teilnehmern/innen eines Filmprojekts abverlangt wird: Schauspieler/in ein Knochenjob. Und trotzdem macht es jede Menge Spaß, wie man sehen kann.